Neuigkeiten aus dem ELAN e.V.

  • NEWS

    Teaching Trends 2016 – Anmeldung

    Ab sofort ist die Anmeldung für den ELAN e.V. Kongress "Teaching Trends 2016", der am 10. und 11. November 2016 in Clausthal-Zellerfeld stattfindet, freigeschaltet.

  • NEWS

    Der ELAN e.V. trauert um Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Appelrath

    Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Appelrath war schon früh einer der wichtigsten Initiatoren für den Einsatz von Multimedia in Lehre, Studium und Weiterbildung an Hochschulen in Niedersachsen.

  • NEWS

    Presse berichtet zum Start der eL4-Kooperation

    Am 22.06.2016 ist „eLearning und LebensLangesLernen“ – kurz eL4 – nach 3,5 Jahren als MWK-gefördertes Projekt in die nächste Phase gestartet. Zum Auftakt berichtete die Presse.


Themen, Produkte, Projekte & anderes

  • E-Assessments an Hochschulen

    Markus Schmees und Janine Horn haben in der neuen ELAN e.V. Publikationsreihe „Digitale Medien in der Hochschullehre“ den ersten Band mit dem Titel „E-Assessments an Hochschulen: Ein Überblick“ herausgegeben.

  • Projekt eCULT

    Im Verbundprojekt „eCompetence and Utilities for Learners and Teachers“ (eCULT) teilen die niedersächsischen Hochschulen ihre Erfahrungen und Kompetenzen beim Einsatz digitaler Technologien zur Verbesserung der Lehre.

  • Aufzeichnen mit Opencast

    Dieses System bietet einen breiten Lösungsansatz zur Erstellung von automatisierten Lehrveranstaltungs-aufzeichnungen, der von der Aufzeichnung von Veranstaltungen bis hin zur Veröffent-lichung der bearbeiteten Medien reicht.

  • Teaching Trends 2014

    Der ELAN e.V. veranstaltet alle zwei Jahre einen wissenschaftlichen Kongress an einer Mitgliedshochschule. Der letzte Kongress fand unter dem Motto „Offen für neue Wege – Digitale Medien in der Hochschule“ in Oldenburg statt.

  • Stud.IP Cliqr

    Mit Stud.IP Cliqr haben Sie die Möglichkeit – vorbereitet oder spontan – Fragen an das Publikum zu stellen und auswerten zu lassen. Überprüfen Sie den Erfolg Ihrer Lehre, indem Sie unmittelbares Feedback einholen.

  • Rechtsfragen des E-Learning

    Der Kompetenzbereich vermittelt urheber- datenschutz- und prüfungsrechtliche Aspekte, die beim Einsatz digitaler Medien in der Lehre relevant sind und wirkt an der Gestaltung von Gesetzen im Sinne der Hochschulen mit.